Apéritif littéraire à la Galerie Simoncini le 9 février

La LSRS a l’honneur d’être partenaire dans l’organisation de l’événement Livres d’art, art du livre animé par notre collègue la Professeure Myriam Watthee-Delmotte. Nous invitons tous les amateurs de littérature, livres et beauté à nous rejoindre…

Vortrag von Dr. Heinrich Kreft, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Luxemburg, an der Uni Luxemburg

Die Arbeitsgruppe „Geisteswissenschaften und Religion“, möchte Sie herzlich zur Konferenz „Religion, Freiheit und Frieden“ mit Dr. Heinrich Kreft, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Luxemburg, einladen. Dr. Heinrich Kreft gehört dem Rat der Weisen der LSRS an. Die Veranstaltung findet am Montag, den 10. Februar 2020 um 19:00 Uhr statt…

Journée internationale d’études le 5 mars à Strasbourg

Les abus sexuels, de pouvoir, d’emprise sur un mineur ou une personne vulnérable ont souvent des conséquences dramatiques, surtout si la parole n’a pas été possible dans l’immédiat. Deux temps forts interdisciplinaires visent à mieux comprendre de quoi l’on parle quand on fait référence à des « abus »…

Abschiedsvorlesung von Prof. Dr. Wolfgang Fleckenstein am 13. Februar an der LSRS

Der Direktor der Luxembourg School of Religion & Society, Prof. Dr. Dr. Jean Ehret, gibt sich die Ehre, zur Abschiedsvorlesung von Prof. Dr. Wolfgang Fleckenstein an die LSRS einzuladen. Im Anschluss an den akademischen Festakt findet ein Empfang statt. Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihr Kommen! – Weitere Infos…

Colloque international du 14 au 16 juillet 2020 – Appel à communications – Call for Papers

Le colloque international fait suite au colloque organisé à Vienne en janvier 2019 dont les actes seront publiés prochainement. Le colloque de Luxembourg se propose de poser deux questions qui façonnent la réflexion sur la judéité de Jésus. Les propositions de communication (300 mots, en anglais ou en français) accompagnées d’une notice bio-bibliographique (100-150 mots) sont à envoyer d’ici le 15 avril 2020…

Vortrag von Prof. Dr. Dr. Dr. h. c. Dieter Vieweger (Universität Wuppertal und Jerusalem) am 11. Februar

Der faszinierende Gedanke, die Welt der Bibel in den Altertümern Palästinas zu entdecken, begeisterte schon Generationen von Gelehrten. Die Verknüpfung von exegetischer mit landeskundlicher und archäologischer Forschung ist wissenschaftliche Herausforderung und Problem der Biblischen Archäologie zugleich…

Lebens- und Glaubenstage 2020

Die Sehnsucht nach Heimat gehört existentiell zum menschlichen Leben. Sie ist akut in der europäischen „Migrationsfrage“: Menschen legen Tausende von Kilometern zurück, um in Europa eine Heimat zu finden. Und nicht wenige Europäer fürchten durch die Flüchtlinge um den „Verlust“ der eigenen Heimat… nächster Vortrag am 10. Februar

Journées de vie et de foi – Programme

With a commun contribution by Elsa Pirenne and Alberto Ambrosio
Di 4 Evangelien sinn elo op Lëtzebuergesch ze kréien
Bande dessinée publiée aux Éditions du Signe avec la collaboration de la LSRS
Nachlese zum Vortrag von Prälat Dr. Martin Dutzmann
Gespräche über die Beziehungen zwischen Staat und Religionsgemeinschaften in Luxemburg
Vortrag von Prälat Dr. Martin Dutzmann am 13. Januar im Cercle Cité
Relecture de la Leçon inaugurale du Pr Daniel Laliberté en texte et images
LUXEMBOURG SCHOOL OF RELIGION & SOCIETY
LSRS – Centre Jean XXIII
52 rue Jules Wilhelm
L-2728 Luxembourg

Twitter
Facebook
Linkedin
© Luxembourg School of Religion & Society
certains droits réservés . Some Rights Reserved

Dateschutz . Protection des données
Ëmweltschutz . Protection de l'environnement
+352 43 60 51
office lsrs.lu