Homepage
fr lb de it pt en
Événements passés . Past Events  
10. Oktober 2016

Die Zukunft der Religion und Spiritualität in der Ich-Gesellschaft

Tagesseminar mit Frau Prof. Dr. Judith Könemann am 8. Oktober

Die theoretischen Debatten zur Religion und ihrer Bedeutung in den westeuropäischen Ländern und den USA werden nach wie vor weitgehend von den Theorien der Säkularisierung, der Individualisierung und, mehr in den USA als in Westeuropa, vom Ansatz des Rational Choice bestimmt. Dies gilt sowohl für die individuelle Religiosität als auch für die öffentliche Relevanz und Bedeutung von Religion.

Welche Bedeutung hat Religion und Religiosität für die Individuen? Welche Erklärungsansätze lassen sich zur Situation der Religion und den empirischen Befunden in unseren Gesellschaften finden? Welche sind in der Lage, den religiösen Wandel am ehesten zu erklären? In diesem Studientag gehen wir diesen Themen auf der Grundlage einer konkreten empirischen Studie nach und werden die Ergebnisse im Lichte der Theoriedebatten diskutieren.

Judith Könemann (Foto: © Cluster)

Judith Könemann (kath.) ist seit 2009 Professorin für Praktische Theologie mit den Schwerpunkten Religionspädagogik, Bildungsforschung und Religionssoziologie an der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Münster. Zuvor hat sie mehrere Jahre das Pastoralsoziologische Institut in St. Gallen/CH, ein religionssoziologisches Forschungssinstitut, geleitet.

Einladung

Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der bildungstheoretischen Legitimierung religiöser Bildung in der (säkularen) Öffentlichkeit und der Frage nach Religion und zivilgesellschaftlicher Öffentlichkeit, den Zusammenhängen von (religiöser) Bildung und Gerechtigkeit wie der Frage nach (religiöser) Bildung und democratic citizenship sowie insgesamt in Fragen der Transformation des Religiösen in der Moderne.




Termin Samstag, 8. Oktober 2016, 9.30 bis 16.30 Uhr
Ort Centre Jean XXIII
Kostenbeteiligung 50 € (einschließlich Kaffee, Mittagessen, Materialien)
Anmeldeschluss 10 Tage vor der Konferenz (= 28. September 2016)
Anmeldung unter office lsrs.lu
Organisation „Reformation 2017“ in Kooperation mit der LSRS
 
LUXEMBOURG SCHOOL OF RELIGION & SOCIETY
LSRS – Centre Jean XXIII
52 rue Jules Wilhelm
L-2728 Luxembourg
© Luxembourg School of Religion & Society
certains droits réservés . Some Rights Reserved

Dateschutz .Protection des données
+352 43 60 51
office lsrs.lu