fr lb de it pt en
Lebens- und Glaubenstage 2019 . Journées de vie et de foi 2019
8. Dezember 2018

Gebet in der jüdischen Tradition

Vortrag mit Alain Nacache, Großrabbiner von Luxemburg, Studium in Israel, den USA und in Frankreich (insgesamt 8 Jahre), Ordination zum Rabbiner durch die Rabbinische Jury von Jerusalem; als Rabbiner tätig in Monaco, Lausanne und Bordeaux, Mitglied der Europäischen Rabbiner-Konferenz und des Rats der Rabbiner von Amerika, ehemaliges Mitglied des Rats der Rabbiner von Frankreich.

Als Zäsur im Wirbel des Alltagslebens bietet sich das Gebet dem Gläubigen wie ein Geschenk an, um sich für einen Moment außerhalb des umgebenden Lärms neu zu zentrieren. Als Aufruf zum Nachdenken durch eine Rückkehr zu sich selbst, fördert es das Entstehen einer neuen Perspektive auf die Welt und unsere Zeitgenossen. Durch Abraham, Hanna, Jonas und die Synagogalliturgie werden wir versuchen, den Begriff Gebet zu definieren und zu umreißen, was er im Hinblick auf die Beziehung zum anderen und zum Absoluten beinhaltet.

Donnerstag, 14. März 2019 um 20.00 Uhr
Synagoge, Saal Emmanuel Bulz
45, avenue Monterey
L-2163 Luxembourg

Französisch – mit Simultanübersetzung ins Deutsche

Einladung zum Vortrag
PDF 925.8 kB, 15. Februar 2019
Programm DE (A4)
PDF 706.4 kB, 12. Januar 2019
Einladung und Programm . Invitation et programme
PDF 338.6 kB, 9. Januar 2019
 
LUXEMBOURG SCHOOL OF RELIGION & SOCIETY
LSRS – Centre Jean XXIII
52 rue Jules Wilhelm
L-2728 Luxembourg

Twitter
Facebook
Linkedin
© Luxembourg School of Religion & Society
certains droits réservés . Some Rights Reserved

Dateschutz . Protection des données
Ëmweltschutz . Protection de l'environnement
+352 43 60 51
office lsrs.lu