Homepage
fr lb de it pt en
Événements passés . Past Events  
15. März 2018

Im Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation

Konferenz mit Dr. theol. Georg Plank

Wie aus Brüchen Aufbrüche wachsen können

Die Konferenz mit Dr. theol. Georg Plank fand am 14. März 2018 um 19.30 Uhr im Centre Jean XXIII statt.

Papst Franziskus lädt in „Evangelii Gaudium“ zu einer innovativen pastoralen Arbeit ein. Er schlägt vor, wagemutig und kreativ zu sein und Evangelisierungsmethoden ohne Beschränkungen und Ängste zu überdenken. Jeder und jede könne dazu einen konstruktiven Beitrag leisten!

Doch was bedeutet eigentlich Innovation? Gibt es biblische und theologische Fundamente von Innovation in der Kirche? In welchem Verhältnis stehen Innovation und Tradition? Was tun, wenn die Rahmenbedingungen schwierig sind?

Fast alle positiven Erneuerungen bauen auf dem Bisherigen auf bzw. stellen Weiterentwicklungen von Bestehendem dar. Tradition und Innovation sind Geschwister, die einander brauchen. Doch wie? Der Abend bietet die Möglichkeit diesem Spannungsfeld Raum zu geben und gemeinsam Aufbrüche und Hoffnung zuzulassen.

Dr. theol. Georg Plank, langjähriger Mitarbeiter der Diözese Graz-Seckau und Gründer von „Pastoralinnovation“ in Österreich – www.pastoralinnovation.org.

Org.: Luxembourg School of Religion & Society, Service de la pastorale
Vortrag auf deutsch, keine Anmeldung erforderlich

Im Vorfeld der Konferenz hat der Gründer von „Pastoralinnovation“ in Österreich auf unsere Fragen geantwortet:
lesen Sie hier das Interview…

Einladung zum Vortrag von Georg Plank
PDF 867.2 kB, 23. Januar 2018
 
LUXEMBOURG SCHOOL OF RELIGION & SOCIETY
LSRS – Centre Jean XXIII
52 rue Jules Wilhelm
L-2728 Luxembourg
© Luxembourg School of Religion & Society
certains droits réservés . Some Rights Reserved

Dateschutz .Protection des données
+352 43 60 51
office lsrs.lu