fr lb de it pt en
Lebens- und Glaubenstage 2019 . Journées de vie et de foi 2019
8. Dezember 2018

Gebet im Islam

Vortrag mit Jean-Luc Karleskind, selbständiger Unternehmensberater. In eine katholischen Familie geboren, Konversion zum Islam nach der Begegnung mit einem Sufi Meister. Hat islamische Theologie und arabische Sprache studiert. War 2008 in der Gründung von der muslimischen Gemeinschaft „Le Juste Milieu“ in Luxemburg engagiert. Mitglied der Shoura seit 2008. Hat auch die Shoura bei der Luxemburger Gruppe AGIR (Action-inter-Religions) repräsentiert.

Das Lied zum Gebetsruf hat mehr als einen westlichen Reisenden auf islamischer Erde erschüttert. Nun, aus was besteht der Gebetsritus im Islam? Inwiefern unterscheidet er sich vom christlichen Gebet? Wie beten Muslime?

Neben dem rituellen Gebet und den Anrufungen zur Fürbitte oder Dankbarkeit, die von allen Muslimen praktiziert werden, schlägt der Sufismus, die esoterische und mystische Stimme des Islam, den „Dhikr“ vor, der in der rhythmischen Wiederholung von Formeln (Mantras?) bestehen kann, aber sich auch zu Gesang oder sogar Musik und Tanz wie bei den „tanzenden Derwischen“ wandeln kann.

Welchen Nutzen erwartet der Muslim von diesen Praktiken? Gibt es unter Muslimen die Dimension des inneren Friedens oder gar des körperlichen Wohlbefindens im Hier und Jetzt?

Donnerstag, 14. Februar 2019 um 20.00 Uhr
Association Islamique
Le Juste Milieu (LJM) asbl
32, Dernier Sol
L-2543 Luxembourg-Bonnevoie

Französisch – mit Simultanübersetzung ins Deutsche

Einladung zum Vortrag
PDF 1 MB, 6. Februar 2019
Programm DE (A4)
PDF 706.4 kB, 12. Januar 2019
Einladung und Programm . Invitation et programme
PDF 338.6 kB, 9. Januar 2019
 
LUXEMBOURG SCHOOL OF RELIGION & SOCIETY
LSRS – Centre Jean XXIII
52 rue Jules Wilhelm
L-2728 Luxembourg

Twitter
Facebook
Linkedin
© Luxembourg School of Religion & Society
certains droits réservés . Some Rights Reserved

Dateschutz . Protection des données
Ëmweltschutz . Protection de l'environnement
+352 43 60 51
office lsrs.lu